Location:

Grand Hyatt | Berlin
Datum:

März 2015
Leistungen:

Lichttechnik, Tontechnik, Medientechnik, Bühnen- und Dekobau

REEMTSMA Liberty Award 2015

NIKKUS Veranstaltungstechnik für Award und Aftershow-Party in Berlin

Im März 2015 verlieh REEMTSMA bereits zum neunten Mal den Liberty Award. Der REEMSTMA Liberty Award würdigt herausragende Auslandskorrespondenten und –reporter, die sich um die Freiheit verdient gemacht haben. Zu diesem Anlass lud REEMTSMA in das Grand Hyatt Berlin ein. Zentral am Potsdamer Platz sollten die geladenen Gäste einen glamourösen Abend verbringen. Im Anschluss an die gelungene Verleihung der Awards fand eine Aftershow-Party statt.

Die Agentur Blicke Kommunikation wählte mit dem Grand Hyatt einmal mehr eines der anspruchsvollsten Tagungshotels Berlins als Veranstaltungsort. Für die technische Vollproduktion der Award-Verleihung und Aftershow-Party vertrauten REEMTSMA und Blicke Kommunikation einmal mehr auf NIKKUS Veranstaltungstechnik. Wir betreuen dieses Event seit vielen Jahren. Auch dieses Jahr umfasste die Produktion neben der Ton-, Licht- und Videotechnik vor allem den Bühnen- und Dekorationsbau.

Der Liberty Award 2015 stand produktionstechnisch unter dem Motto einer modernen Veränderung. Die Veranstaltung sollte nach vielen Jahren des „klassischen“ Settings aufgewertet werden, indem neue und dynamische Akzente gesetzt werden. So bestand die große Herausforderung darin, eine zeitgemäße und emotional anregende Bühnen- und Dekorationsbaulösung zu finden.

Bereits in der frühen Planungsphase haben wir gemeinsam mit Blicke Kommunikation und dem Innenarchitekten Pedro Richter entschieden, dass die Raucherlounge sowie das Foyer hinsichtlich des Mobiliars in schwarz-weißen Farbelementen gestaltet werden. Das Mobiliar stellte NIKKUS Veranstaltungstechnik.  Eine Besonderheit waren darüber hinaus die von NIKKUS produzierten Ausstellungswände, auf der die Nominierten und die Jury vorgestellt wurden. Als stilprägendes Element haben sie gleichermaßen für Information und Ambiente gesorgt. Die geladenen Gäste konnten sich auf diese Weise über die nominierten Reporter und deren Verdienste informieren. Im Eingangsbereich haben wir darüber hinaus eine Pressewand für glamouröse Fotos gestellt.

Ein besonderes Highlight war die auf einem 4k-Bildschirm präsentierte 3D-Autostereoskopie im Foyer. Der Preis sowie der spätere Gewinner waren für die geladenen Gäste mit bloßem Auge im 3D-Effekt zu sehen. Wir danken an dieser Stelle dem Heinrich-Herz Institut der Fraunhofer-Gesellschaft für den großen Support und für die gelungene Umsetzung der Autostereoskopie.

Der Liberty Award erhielt 2015 ein vollkommen neues Bühnenkonzept mit einer unkonventionellen und dynamischen Form (45-Grad-Schnitte). Das moderne Bühnenbild  wurde durch zusätzliche Projektoren, mittels derer die Seitenelemente zusätzlich bespielt werden konnten, noch weiter aufgewertet. Während der Award-Verleihung wurden Nominierte und Preisträger von namhaften Laudatoren vorgestellt. Begleitend wurde jede Arbeit mit einem Kurzfilm auf der hochauflösenden Projektionsfläche präsentiert. Den architektonisch dunkel gehaltenen Raum haben wir dezent, aber elegant illuminiert. Hiermit hat NIKKUS Veranstaltungstechnik eine der Award-Verleihung angemessene festliche Atmosphäre geschaffen.

Der Liberty Award 2015 war ein rundum gelungener Abend: eine glamouröse Preisverleihung mit guten Gesprächen im Anschluss. Wir gratulieren dem Preiträger Martin Durm und freuen uns auf den Liberty Award 2016.

Sie sind auf der Suche nach einem Veranstaltungstechnik-Dienstleister für eine Award-Verleihung, der die mediale Inszenierung übernimmt und Akzente im Raum setzt? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

NIKKUS Veranstaltungstechnik GmbH | Wiebestraße 42–45 | 10553 Berlin | Tel.: +49 30 300 9607 0 | Fax: +49 30 300 9607 200 | info@nikkus.de