Erdschleife / Brummschleife

Eine Erdschleife oder auch Brummschleife ist in der Elektronik und Tontechnik eine zu einer Schleife geschlossene Masseverbindung einer elektrischen Verkabelung oder Verdrahtung, die bei niederfrequenten Störströmen aufgrund der Impedanz (Widerstand > 0) der Schleife einen ungewollten Spannungsabfall im Signalpfad erzeugt. Dadurch addiert sich ein Störsignal zum Nutzsignal. Der Störstrom kann über eine gemeinsame Impedanz mit einem Störstromkreis oder induktiv über Magnetfeldeinkopplung in den Nutzstromkreis übertragen werden.

Der Effekt äußert sich in der Tontechnik als störender Brummton, häufig mit der doppelten Frequenz des Spannungsversorgungsnetzes, was dann auf die übliche Doppelweggleichrichtung (Brücken- oder Graetzgleichrichtung) schließen lässt.

NIKKUS Veranstaltungstechnik GmbH | Wiebestraße 42–45 | 10553 Berlin | Tel.: +49 30 300 9607 0 | Fax: +49 30 300 9607 200 | info@nikkus.de